Hurra, unser Blog ist online!

von 30. 01. 2020MITmacher-Alltag, Über Uns

Schön, dass du da bist.

Hallo! Knackfrisch ist er online: Der MITmacher Blog. Ich freue mich riesig darüber und auch, dass du den Weg zu uns gefunden hast.

Ich sage „Du“ und hoffe einfach mal, dass das ok für dich ist. Das machen wir bei MITmacher ganz gerne so, weil es die Dinge manchmal ein wenig weniger kompliziert macht. Besonders in einem Umfeld, in dem man Hürden überwinden möchte:

Hürden im Kopf, Hürden im Herz oder Hürden aus Papier.

Hürden überwinden und Menschen zusammenbringen – das ist es, was wir in unserer täglichen Arbeit tun: MITmacher ermöglicht Teilhabe durch einen Perspektivwechsel. Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund werden in ehrenamtliche Tätigkeiten vermittelt. Sie werden selbst zu Helfer*innen, gestalten als „Mitmacher“ die Gesellschaft mit – und lernen nebenbei die deutsche Kultur kennen und verbessern ihre Sprachkompetenz. Wir begleiten hier und da, persönlich oder per Smartphone, regelmäßig aber auch einfach dann, wenn der Bedarf besteht. Genaueres erfährst du auf unserer Webseite.

Mit Leben füllen.

Dieser Blog ist dazu da: Das, was wir tun, wollen wir hier für dich anschaulich machen. Greifbar und so, dass es hoffentlich Spaß macht. Ein dickes Danke geht an dieser Stelle an Michael, der diesen Blog gezaubert hat und an all die anderen großartigen Engagierten im MITmacher-Team!

Hier wollen wir dir einen Einblick geben in die Arbeit, die wir machen und warum sie so wichtig ist. Und vor allem wollen wir Geschichten erzählen über die „Mitmacher“, also die freiwillig Engagierten, die hier in ihrer neuen Heimat etwas Gutes tun.

Das Schönste.

Das Schönste an unserer Arbeit und das, was mich persönlich immer wieder motiviert, ist nämlich genau das: Menschen zu sehen, die andere und sich selbst ein Stückchen glücklicher machen. Oftmals sind das Menschen, die ihr Leben hier in Deutschland noch einmal ganz von vorne aufbauen, die eine neue Sprache erlernen, die sich um Behördengänge, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, ihre Familie, ihr Studium, die Anerkennung ihrer Zeugnisse und den eigenen Aufenthaltsstatus kümmern. Und zusätzlich nehmen sie sich auch noch Zeit, sich freiwillig zu engagieren.

Weil sie dankbar sind und etwas zurückgeben möchten. Sie sind für andere da. Sie werden aktiv, um unsere gemeinsame Gesellschaft mitzugestalten. Das ist mega ♥️ Und genau das wollen wir hier gerne mit dir teilen!

Lust mitzumachen?

Wir freuen uns! Wie du mitmachen kannst, findest du hier. Oder hast du Fragen, Ideen, Anregungen? Dann melde dich gerne bei mir.

Guck dich gern um und komm bald mal wieder vorbei!

Ganz liebe Grüße
Anne von MITmacher

Mehr über MITmacher?

Weitere Informationen über MITmacher findest du auch auf unserer Website!

Mehr Blogartikel

Dieser Artikel hat dir gefallen? Hier findest du alle MITmacher-Blogartikel